1 Idee – 1 Millionen Bienen

Bei Cicero entstehen Ideen, die Unternehmen voranbringen. Dem Bauunternehmen Bien-Zenker, das mit jedem Hausbauprojekt die Zukunft und das Leben der Baufamilien mitgestaltet, unterbreitete Cicero die Idee, mal nicht ein Haus für Menschen, sondern für Bienen zu bauen. Denn genau wie die Kunden von Bien-Zenker stellen Bienen hohe Anforderungen an ihrem Lebensumfeld und Lebensraum. Dass das Bauunternehmen sich für Bienen einsetzten würde, war also nicht nur wegen des Namens ein logischer Schritt.

2017 weihte Bien-Zenker das Bienenhaus auf dem Werksgelände ein. Dort leben 8 Völker und insgesamt 1 Millionen Bienen zusammen – bis zu 800 Kilogramm Honig produzieren sie jährlich. Außerdem bekommt jeder Bauherr seitdem eine Patenschaft eines Vereins, der sich für Bienen einsetzt.

Für Bienen macht Bien-Zenker damit, was es auch für seine Kunden macht: Wohnwünsche verwirklichen und den Bauherren auch nachhaltig ein wertvolles Lebensumfeld bieten. Und das gibt es nicht ohne Bienen, die in unserem Ökosystem eine auch aus wirtschaftlicher Sicht nicht unerhebliche Rolle spielen.

Zurück